Saison 2018/ 2019

PokerClub Rethen  est. 2006

Letzte Aktualisierung: 11.02.2019, 19:37:48 Uhr

Clubabend #6

Punkktverlust wettgemacht


Vieleicht war es zu früh gewesen von einer Vorentscheidung nach dem letzten Spieltag zu sprechen?! Auch wenn Sascha die erste Runde noch gewinnen konnte, so schied er in den darauffolgenden beiden Runden sehr früh aus, wurde sogar letzter, und hat  so zugelassen, das die Konkurrenz ihm den Vorsprung ein wenig verkleinert. Er geht so als der Verlierer des Spieltages nach Hause. Nicht so Günni, der als der Gewinner des Clubabends zählt. Mit satten 30 Punkten nahm er den Pokal mit nach Hause und klettert so 2 Plätze in der Tabelle aus dem umkämpften Mittelfeld hinauf in die Verfolgerpositionen, direkt hinter Angelina. So konnte Günni seinen Punkteverlust vom letzten Clubabend auf das minimalste begrenzen und maximalen Erfolg verbuchen; er hat außerdem die Clubehre gegen Gastspieler Kevin verteidigt der noch einen Versuch hat. Auch Denis hat es nicht geschafft in seinem ersten, sehr respektablen Anlauf den Club zu besiegen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Clubabend #5

Tabellenführung ausgebaut - Vorentscheidung gefallen?


Am ersten Clubabend im neuen Jahr am Tag der heiligen drei Könige haben sich acht Clubmitglieder zusammengefunden. Erfreulich war auch, das zwei Gäste, Kevin zum ersten Versuch und "Iceman" Andre zu seinem zweiten Versuch uns besuchten, um den Kampf um die BTC-Medaille aufnahmen. Es sollte jedoch für alle 9 Spieler bei einem Versuch bleiben, da Sascha königlichen spielte, jede Runde gewann und nun luxuriöse 50 Punkte Vorsprung hat vor Neumitglied Motsky die sich selbst auf Platz zwei verbessern konnte. In allen drei Runden hatte Sascha mit Motzki, Kevin und Matthias unterschiedliche Headsup Gegner, die er bezwang und sich jeweils 12 Punkte gutschrieben ließ. War diese königliche Dominanz bereits die Vorentscheidung in der Saison?

Spannender ist die Situation nach wie vor im Mittelfeld: die Plätze 4 bis 8 (Christian: 58 Punkte/ Günni: 56 Punkte/ Hannes: 55 Punkte/ Anita: 51Punkte/ Mike: 48 Punkte) trennen gerade einmal 13 Punkte. Hier ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen.

Clubabend #4

Tausche Pokal gegen Medaillie


Am vierten Clubabend war es nun soweit: Als offizielles neues Clubmitglied  konnte Motzki endlich mehr Punkte sammeln als der Rest des Clubs und die von ihr so begehrte BTC-Medaille ... ähhhh sorry, den

Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Sorry Motzki, aber der musste sein ;-) ...

Leicht gefrustet, aber dennoch stolz nahm sie den Pokal am späten Sonntagabend von ihrem Vorgänger  Sascha entgegen. Mit dem Tagessieg konnte sie sich von P6 auf P3 in der Tabelle verbessern. Ihre Formkurve zeigt nun steil nach oben. Auch regional hat sie sich bereits einen Namen gemacht.

Sascha hat dennoch seine Führung behaupten können und überwintert auf P1, dem Platze an der Sonne. Gibt es erstmalig einen Start-Ziel-Sieg? Aber Achtung: Günni, Jürgen und speziell Motzki kommen mit großen Schritten immer näher! Im Mittelfeld geht es derweil stark umkämpft zu.

Wir sind gespannt was der nächste Clubabend mit sich bringt!

In diesem Sinne, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Clubabend #3

Schräge Gestalten zu Fasching am Tisch


Irgendwie ist alles anders und dennoch alles gleich. Der dritte Clubabend startete am 11.11. pünktlich um 11:11 Uhr. Jeder der in einem Kostüm vorbeikam, hat sich für jede Runde automatisch Bonuschips gesichert und den Anderen ein Handycap aufgedrückt. Und so nahmen neben einem katholischen Pfarrer, einem bayrischen Madel, einer rothaarigen Hexe, einem lebenden Bierfass, sowie einem Hardcore Fussballfan auch Wrestler Kane am Tisch platz um die eine oder andere Runde zu dreschen.

Während die erste Runde an den Pfarrer Hannes ging, sicherte sich die anderen beiden Runden der Fussballfan, sowie den Tagessieg knapp vor dem Pfarrer.

Außerdem: Angelina nahm ihre dritte und letzte Chance auf die BTC Medaille wahr, welche aber vom Club verteidigt werden konnte. Danke für diesen Punkt Angelina, somit konnten wir unsere Führung auf 7:4 ausbauen. Wir freuen uns aber dich in unserem Club künftig als neues Mitglied begrüßen zu können.

Pokerbiathlon 2018

Ebby von FairGamePoker setzt sich durch


Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir haben noch einmal zu einem unserer "großen Vier" eingeladen. Insgesamt sind rekordverdächtige 49 Spieler unser Einladung gefolgt, welche auf 6 Tische verteilt Platz genommen haben.

Erfreulicherweise war auch eine hohe Frauenquote vertreten mit jeweils 2 Damen durchschnittlich pro Tisch. Unter den Damen war auch Malke anzutreffen, welche unser letztes 2DD zu Jahresbeginn gewinnen konnte, beim Pokerbiathlon war für sie jedoch auf Platz 17 Schluss. Beste weibliche Spielerin sollte Shelly werden, Platz 4 sollte sie belegen und nur knapp an einem von ihr gewünschten Pokal vorbei segeln.


Bevor es jedoch am Tisch, sozusagen auf der Loipe zu Werke ging, ging es erst einmal an den Schießstand um sich Bonuschips nach dem "Massenstart" zu ergattern. Geschossen wurde mit einem Lichtpunktgewehr auf eine Distanz von 10 Meter Stehend-Aufgelegt. Dies gelang , wie auch im Vorjahr Matthias am Besten mit 93/100, was ihm am Ende auf Platz 22 spielte.


Nachdem der "Massenstart" absolviert wurde konnte das "Verfolgungsrennen" am Tisch beginnen.


Nach den ersten drei Blindstufen gab es eine erste Pause, in der uns das Team des TAL ein üppiges und vor allem gewohnt leckeres Buffet servierte.


Gestärkt ging es dann an den Tischen weiter, bis die verbleibenden Spieler am Finaltisch Platz nehmen konnten.

Heiß begehrt war auch wieder unser Fisch für den auf Platz 10 liegenden Bubbleboy, welcher erstmal in einem neuen, ansprechenden und modernen Design daher kam und ab nun Gastspieler Dennis gehört.


Um 23.20 Uhr nach 22 Blindrunden stand der Sieger schließlich fest: Ebby vom FGP.

In einem fairen und qualitativ sehenswerten Head‘s up konnte er sich gegen Gastspieler Andreas durchsetzen und den Pokal für seine Herzdame Conny sichern. Dritter wurde Stefan.


Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten und freuen uns auf ein Wiedersehen; vielleicht zu einem Duell für die BTC?!


Last but not least möchten wir uns bei allen Dealern, bei FairGamePoker sowie allen Helfern im Hintergrund bedanken die mit ihrer Arbeit dazu beigetragen haben, dass ein Event dieser Art überhaupt möglich ist!


Wir wünschen allen weiterhin ein gutes Blatt, Euer PCR!

Platz

Name

Round out

1

Ebby

---

2



3



4



5



6



7



8



9



10



11



12



13



14



15



16



17



18



19



20



21



22



23



24



25



26



27



28



29



30



31



32



33



34



35



36



37



38



39



40



41



42



43



44



45



46



47



48



49



Clubabend #2

"Luckyshooter" im Luck


Unser 2. Clubabend ist vorbei und gewonnen hat unser "luckyshooter" Stefan.


Es war ein sehr lustiger und spannender Tag.


Am Ende des Tages waren zwei Spieler punktgleich - unser Stefan und Gastspielerin Conny mit je 22 Punkten.

Also muste noch ein Entscheidungsheadsup gespielt werden, denn Conny hatte somit die Chance die BTC Medaille zu gewinnen.


Aber unser Stefan war sehr gut drauf und hatte auch noch zum Schluss etwas Glück mit Runner Runner flush - somit machte er seinem Nickname alle Ehre und die Medaille blieb bei uns.


Wir bedanken uns bei allen die da waren und hoffen es hat euch Spaß gemacht!

Clubabend #1

Alles auf Anfang ... oder doch nicht?


Der erste Spieltag im neuen Jahr und alles geht wieder von vorne los. Wer bekommt ihn diesmal, den begehrten MVP Oscar um den wie jedes Jahr immer gekämpft wird?


Sieben Clubmitglieder gingen auf Punktejagd, doch am Ende gewann Sascha und setzte nahtlos da an, wo er in der letzten Saison aufgehört hatte: Nämlich auf Platz 1 der Rangliste.


Ob das in der neuen Saison auch so sein wird und ob er einen Durchmarsch machen wird, das bleibt abzuwarten, die Zukunft wird seine Karten legen und die Antwort zeigen.